Frischhaltefolie?

Brauch ich nicht

Frischhaltefolie adé! Bienenwachstücher – eine wiederverwendbare Alternative

Eigenes Gemüse aus dem  Garten, frische Eier aus dem Hühnerstall,…dass klingt romantisch verklärt, aber genauso kann man sich unser Leben am Land vorstellen. (von der Arbeit die damit verbunden ist, reden wir lieber ein anderes Mal!) Aus diesen frischen Zutaten die eigene Familie zu versorgen, nachverfolgen zu können, woraus das Essen besteht, das auf dem Tisch landet, und wie es verarbeitet wurde, ist uns sehr wichtig. Wir lieben es mit frischem Obst und Gemüse zu kochen. Am liebsten wenn es aus dem eigenen Garten kommt, dann können wir uns ganz sicher sein, woher die Lebensmittel kommen. Rosi ist eine hervorragende Köchin und alle, die das Glück hatten von ihr bekocht zu werden, schwärmen von ihren liebevoll zubereiteten Gerichten. Und was hat das alles mit Frischhaltefolie zu tun? Ganz einfach: Frischhaltefolie fühlt sich irgendwie komisch an. Einmal von der Rolle abgerissen, kleben alle Teile sofort aneinander und man reißt ein Stück nach dem anderen ab und bekommt lauter Plastikknödel. Aber kein einziges passendes Stück bekommt man von der Rolle, dass sich auch nur annähernd sinnvoll nutzen ließe.

Und auch in einem zweiten Sinne fühlt sich Frischhaltefolie komisch an: Frische LEBENsmittel in Plastik einzupacken, das passt irgendwie gar nicht zusammen. (erkennt man da vielleicht eine gewisse Abneigung?) Tatsächlich fühlen sich weder Gemüse noch Käse wohl in einem enganliegenden Plastikkleid. In Plastik eingewickelt fangen Lebensmittel zu schwitzen an. Im Gegensatz dazu können Gurke, Zitrone und co. im Bienenwachstuch eingepackt weiterhin atmen; die Bienenwachsschicht auf der Baumwolle ist nämlich nicht hermetisch dicht und lässt auch an unseren besten Bergkäse ein bisschen Luft ran, und das mag er!

Ganz zu schweigen, dass Frischhaltefolie ein Einwegprodukt ist, und nach einmaliger Verwedung (samt Plastikknödel) im Müll landet.

Es gibt ein paar hilfreiche Tricks Frischhaltefolie zu umgehen!

So haben wir, bevor wir von der Existenz von Bienenwachstücher wussten, Schüsseln mit Tellern abgedeckt. Der Kühlschrank hat dann zwar nach Knoblauchsauce von der letzten Grillparty gerochen, aber zumindest der Umwelt hat es gut getan.

Für unsere Kinder hatten (und haben wir immer noch) Aufbewahrungsboxen aus Edelstahl. So kannst du Essen ganz praktisch transportieren. Da unsere Jungs ungern Brotbrösel am Apfel, oder andere Geschmackverwirrungen in einer Box vorfinden wollten, benutzen wir unseren Jausnwrap um ein bisschen Ordnung in die Brotbox zu bekommen.

Aber auch einfache Schraubgläser sind bei uns im Einsatz um Essensreste aufzubewahren oder Essen mitzunhemen.

Eins ist sicher, Frischhaltefolie braucht es nicht in der Küche. Es gibt viele Alternativen. Natürlich auch unseren Jausnwrap! Egal ob unsere Kinder ihre Jausenbrote damit in die Schule (oder zum Wandern) transportieren, ob wir die Salatschüsseln damit abdecken oder einen (abgekühlten!) Kuchen zum Geburtstag unserer Freunde mitbringen, die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos und ihr dürft gerne kreativ werden! Im Gegensatz zur Plastikfolie ist er wiederverwendbar und nachhaltig. Außerdem kommt er selbst in einer plastikfreien und wiederverwendbaren Verpackung bis zu euch nach Hause. Und ihr könnt euch sicher sein, dass im Gegensatz zur Frischhaltefolie keine Weichmacher, PVC oder andere Schadstoffe auf euren Tellern landen.

Wenn du wissen willst was du mit unseren Bienenwachstüchern alles einpacken kannst, findest du unter Verwendung noch ein paar Ideen dazu!

Klein, aber oho!

Unsere kleinste Größe kann ganz schön viel! Mit Vorliebe umhüllt er halbe Gurken, angeschnittene Zitronen und Avocados.  Der offene Joghurtbecher und deine Müslischüssel finden ebenfalls darunter Platz.

Besonders bewährt hat sich unsere kleinste Größe  bei der Essensvorbereitung. Nachdem alles fertig zubereitet und portioniert ist, werden die Gläser einfach mit dem Bienenwachstuch abgedeckt. Mithilfe der Handwärme wird es formbar und schmiegt sich so über die Gläser und Schüsseln. Das Beste dabei ist, dass unser Jausnwrap selbsthaftend ist. Einfach mit der Handwärme andrücken, schon behält das Tuch seine Form!

Small kaufen